02.10.2020 / Agenda Landstrasse

Ideen für den Kardi!

Im Mai 2020 hat das Beteiligungsverfahren zur Neugestaltung des Kardinal-Nagl-Parks begonnen mit dem Ziel Ideen und Anregungen zum Kardi von verschiedenen Nutzer*innengruppen des Parks einzuholen. Nun ist das Planungsteam am Zug: Die Ideensammlung ist Grundlage für die Planer*innen, die nun an einem Planungsentwurf arbeiten, der wiederum mit den Bürger*innen diskutiert wird.

 

Der Startschuss der Ideensammlung war das Multiplikator*innentreffen Ende Mai zu dem Vertreter*innen aus Sozial-, Kinder- und Jugendeinrichtungen zu einem Workshop vor Ort eingeladen wurden. Zu den weiteren Formaten zählt eine Online-Umfrage, eine Ideenkarte, die an 15.000 Haushalte per Post versendet wurde, sowie die Online-Ideensammlung der Agenda Landstraße. Außerdem wurden Anregungen auch direkt telefonisch und per E-Mail eingebracht. In den wärmeren Monaten waren wir vor Ort und sind bei einem Infostand sowie einer Hands-on Aktion mit interessierten Bürger*innen ins Gespräch gekommen.

 

Durch diesen Mix an verschiedenen Formaten in der analogen und digitalen Welt, haben uns bis Ende September Anregungen zur Neugestaltung des Kardis von rund 1.000 Personen erreicht. Zudem organisierte das Fair-Play-Team ein Jugendparlament, bei welchem Jugendliche aus verschiedenen Schulen in unmittelbarer Umgebung dazu eingeladen wurden ihre Meinungen und Ideen für den Kardi einzubringen.

 

Am häufigsten ist mehr Grün (Bäume, Wiese und Blumen) als Anregung gefallen, direkt anschließend wurde mehrfach der Wunsch nach Wasser in Form von Trinkbrunnen, Nebelduschen und Spielplätzen geäußert. Ebenfallsbraucht es mehr Sitzgelegenheiten und Liegeflächen sowie Gastronomieangebote. Mehr und bessere Spielmöglichkeiten für Kinder sollen laut der Befragten auch in die Planung miteinfließen. Eine ebenfalls häufig erwähnte Anregung ist weniger bzw. andere Bodenversiegelung sowie der Wunsch nach mehr Sauberkeit und Pflege.

 

Die detaillierten Ergebnisse findest du rechts unter DOWNLOADS!