08.11.2009 / 3.Landstrasse

Gedenksteine und Veranstaltungen 2009

2009 wurde neben der Installation weiterer Gedenktafeln an Orten ehemaliger jüdischer Einrichtungen die Errichtung von Gedenksteinen für Einzelpersonen erreicht:

  • Neulinggasse 39: Benennung des Alice und Heinrich Scheuer Hofes, Gedenkstein "Kündigungsgrund Nichtarier"
  • Salmgasse 4: Gedenkstein für Frau Karoline Winterstern
  • Sechskrügelgasse 10: Gedenkstein für Familie Josef, Lina und Franz Schiller
  • Sechskrügelgasse 11 (Bezirksmuseum): Gedenkstein Sammelhauptschule für jüdische Kinder

Anlässlich des 71. Jahrestags der sog. „Reichskristallnacht“  fand am 8. November 2009 im Alice und Heinrich Scheuer Hof ein Festakt gab: Es erfolgte die Übergabe von vier weiteren Gedenksteinen an die Öffentlichkeit mit Hannah Lessing (Nationalfonds der Republik Österreich für die Opfer des Nationalsozialismus), StR Rudi Schicker, BV-Stv. Rudolf Zabrana und BR Irene Wernicke. Mit anschließendem informellen Gespräch im Gedenkraum „Unsere vergessenen Nachbarn“ im Bezirksmuseum Landstraße. 

Zudem organisierte das Bezirksmuseum im November einen Erinnerungsspaziergang durch das jüdische Weißgerberviertel. Im Zuge eines besinnlichen Erinnerungsspaziergangs konnte man sowohl die verblüffende Infrastruktur des Bezirksteils kennenlernen, der bis 1938 eine 20%ige jüdische Einwohnerschaft hatte, als auch die ersten "Steine des Gedenkens" sehen.