28.06.2017 / 3.Landstrasse

Experiment in der Aspangstraße

Die Agendagruppe "zu Fuß und mit dem Rad unterwegs" macht sich ebenso Gedanken über die zukünftige Gestaltung der Aspangstraße im Sinne der FußgängerInnen & RadlerInnen und empfiehlt den Besuch der Veranstaltung "Die Straße nutzen!" der GB*3/11:

 

Do, 6. Juli, 17 - 19 Uhr

Ort: Vor der Aspangstraße 8, 1030 Wien

 

Die Aspangstraße ist derzeit nur provisorisch angelegt und soll erst später fertig ausgestaltet werden. Wie das aussehen könnte und welche Nutzungsmöglichkeiten vorgesehen werden sollen, möchte das GB*3/11-Team mit tatkräftiger Unterstützung der BewohnerInnen herausfinden!

 

PlanerInnen informieren im Rahmen der Veranstaltung über das Forschungsprojekt "Greening Aspang" und stellen ein Modell zu Planungsvarianten der Straßengestaltung vor. Welchen Einfluss haben Wind und Sonne auf die Hitzeentwicklung in der Stadt? Dieser Frage sind PlanerInnen, BauphysikerInnen und MeteorologInnen in einem Smart Cities-Projekt des Klima+Energiefonds am Beispiel der Aspangstraße nachgegangen. Daraus entstand ein Vorschlag, wie die Aspangstraße gestaltet werden könnte. Dieser wird nun mit den BewohnerInnen sowie der Agendagruppe und den für Finanzierung und Umsetzung zuständigen Stellen diskutiert.